DIE BALLET FACTORY

Willkommen in der Ballet Factory Emden

Deine Schule für künstlerischen Tanz.

Die Schule

Im November 2013 gründete Katharina Riebschläger die Ballet Factory als Plattform für klassischen und zeitgenössischen Tanz in Emden. Der Unterricht ist berufsvorbereitend angelegt. Durch das breitgefächerte Unterrichtsangebot werden verschiedene Richtungen des Tanzes abgedeckt, so dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem individuellen Rahmen gefördert werden können. Durch diese Förderung haben Schüler einerseits die Möglichkeit durch die Absolvierung von Vocational- Prüfungen der Royal Academy of Dance® ihren beruflichen Weg im Bereich Tanz zu ebnen oder in ihrem Hobby von den Vorteilen des Tanzes zu profitieren und sich weiterentwickeln zu können. Als offiziell registrierte Lehrerin und Mitglied der Royal Academy of Dance® unterrichtet Katharina Riebschläger nach international anerkannten Lehrplänen der Royal Academy of Dance RAD®. Die Schüler erhalten die Möglichkeit in jeder Stufe eine Prüfung abzulegen. Durch die Absolvierung dieser Prüfungen können die Schüler anerkannte Qualifikationen erlangen, die einerseits junge Tänzerinnen und Tänzer auf eine Laufbahn im Bereich des Tanzes vorbereiten können, aber auch Nachweis über eine erfolgreiche Arbeit im Ballettunterricht sind. Eine bestandene Prüfung ist für Kinder und Jugendliche ein Erfolgserlebnis. Es stärkt ihre Persönlichkeit und ihr Selbstbewusstsein, zudem stärkt es die Motivation der Kinder für weitere Ziele.

Die Pädagogin

Katharina Riebschläger begann mit ihrer klassischen Ausbildung im Alter von 3 Jahren an einer privaten Ballettschule und durchlief alle Prüfungen der Royal Academy of Dance® bis Pre-Elementary bevor sie sich entschied, dass Tanz mehr ist als nur ein Hobby und bewarb sich am Tanzgymnasium in Essen- Werden, wo sie die Aufnahmeprüfung mit Erfolg absolvierte. Dort erhielt sie nun ihre Grundausbildung in den Bereichen klassischen Tanz, zeitgenössischen Tanz, Flamenco und Folklore und schloss diese 2004 zusammen mit ihrem Abitur ab. Es folgten einige Gastengagements und Tanzprojekte unter anderem an der Folkwang Universität der Künste, in Compagnien in Königstein im Taunus sowie Frankfurt am Main und in der Staatsoper Temeschburg in Rumänien. Katharina studierte parallel zu ihrer tänzerischen Karriere „ International Business“ in Frankfurt und war während dieser Zeit weiterhin als Tänzerin aktiv, arbeitete bereits als Aushilfspädagogin und Choreographin für Ballettschulen in der Region. Durch ihre vielen mehrmonatigen Auslandsaufenthalte bekam sie zudem die Möglichkeiten in Ländern wie Sri Lanka und Indien Kindern das Ballett in freiwilligen Projekten näher zu bringen. Durch einen privaten Ortswechsel kam Katharina 2009 nach Norddeutschland, wo sie heute die Ballet Factory Emden leitet und zudem weiterhin als Choreographin und Tänzerin aktiv ist. Sie absolvierte erfolgreich ihr Studium zur Ballettpädagogin an der Royal Academy of Dance® in London und ist registrierte Lehrerin der RAD® und darf somit Schüler zu allen Prüfungen anmelden. Ihren Master-Abschluss an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg im Fach Kulturmanagement wird sie im Frühjahr 2017 erlangen.